Forschungsprojekt: hüpfend lernen

Studien zeigen: Mit Bewegung und Spaß lernt es sich besser. Ein Forschungsprojekt setzt genau da an und entwickelt ein Lernprogramm, bei dem Schüler ihre Antworten erhüpfen müssen. Wie genau das funktioniert und ob man hüpfend wirklich schneller lernt, testen Anja Reschke und Adrian Pflug bei “Wissen vor acht – Zukunft” in der ARD.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn − fünfzehn =