Professor Hüther: Lernen mit Begeisterung

Wie lernen Menschen? Mit Begeisterung und Gefühlen! Nicht nur der kognitive Prozess ist wichtig, also das Auswendiglernen von Vokabeln, Formeln und Inhalten. Neurobiologisch ist dies der geringste Teil dessen, was Lernen ausmacht. Die wesentlichen Lernerfahrungen machen wir über den Körper, Lernen ist also immer eine ganzkörperliche Erfahrung. Jede Lernerfahrung ist dabei mit Gefühlen verknüpft. Wir können nur dann etwas lernen, wenn die sogenannten emotionalen Zentren im Gehirn aktiv werden. Diese …

Hier gehts zum vollständigen Artikel!

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × 2 =