Folge 79: Achtsamkeit als Entspannungsfaktor im Familienleben

Fragst du dich auch manchmal beim Aufschließen der Garagentür, wie genau du hierhergekommen bist? Ob du wohl eine rote Ampel überfahren oder sonst etwas übersehen hast, weil du dich einfach Null an die Fahrt erinnern kannst? Dann warst du auf “Autopilot” unterwegs. Wenn wir in diesem Modus unser Leben leben, fliegt so einiges an uns vorbei, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Und das ist nicht immer praktisch, wie du denken könntest.

In dieser Episode geht es daher um das Thema Achtsamkeit in der Familie. Ich erkläre dir, warum das wichtig ist und gebe dir viele Tipps, wie du mehr Achtsamkeit bei Themen wie Essen und Schlafen oder zu besonderen Anlässen wie Krankheit, Urlaub und Sommerferien praktizieren kannst.

Erfahre heute…

  • was passiert wenn wir nicht achtsam sind
  • wie unterschiedlich Achtsamkeit in unterschiedlichen Lebenssituationen praktiziert werden kann
  • wie du durch kleine “Inseln” beginnst bewusster zu leben
  • wie kleine Rituale zu mehr Achtsamkeit führen können
  • wie Schlaf und Achtsamkeit zusammenhängen
  • mit “Nein” sagen und Grenzen setzen zu mehr Achtsamkeit
  • einfache Tipps für mehr Achtsamkeit in allen Lebenslagen

Die Sommerferien sind eine gute Gelegenheit sich mal näher mit dem Thema zu befassen und gemeinsam mit der Familie schöne Erlebnisse durch mehr Achtsamkeit zu kreieren. Wie ihr gemeinsam Tolles erlebt, erfährst du in dieser Poidcastfolge.

Mehr Tipps zu Achtsamkeit & Mindset erhältst du auch in meinem Buch “Raus aus dem Schulchaos”. Bestell es gleich heute auf Amazon oder ab September wieder von meiner Webseite. Ab September versende ich meine Bücher wieder mit persönlicher Widmung.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 + 8 =