Folge 98: So erkennst du ein Growth Mindset

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Lerne wie du ein Growth Mindset erkennst und förderst
In dieser Folge tauchen wir nochmal ein in die Welt der Mindsets und erfahren, wie man zwischen einem Fixed und einem Growth Mindset unterscheidet. Denn diese Frage kam jetzt oft von euch und ihr wolltet wissen, wie ihr erkennen könnt, welches Mindset die Kinder haben.

Natürlich gibt es wieder praktische Tipps für Eltern (und PädadogInnen), um ihren Kindern beim Entwickeln eines Growth Mindsets zu helfen. Ich gehe auch darauf ein, warum es nicht immer schwarz oder weiß ist und wie man durch Fehlerfeiern und kluge Denkansätze eine positive Lernkultur schafft.

Also hör rein und erfahre, wie das Wachstumspotenzial deiner Kinder optimal fördern kannst.

Heute erfährst du…

  • woran du erkennst, dass dein Kind ein Growth Mindset hat
  • warum es nicht nur das eine (Growth Mindset) oder das andere (Fixed Mindset) gibt
  • wie du eine Fehlerparty feierst und deinem Kind zeigst, wie es aus Fehlern lernen kannst
  • wie du Perfektionismus für mehr Fortschritt reduzierst (80:20 Regel)
  • warum uns Perfektionismus in der Entwicklung hemmt
  • wie ihr negative Denkmuster in positive, wachstumsorientierte Überzeugungen umwandelt
  • praktische Beispiele zur Veranschaulichung der Unterschiede von Growth Mindset und Fixed Mindset

Mein neuer Mindset Kurs für Mütter ist diese Woche gestartet, doch du hast jetzt noch die Chance dabei zu sein – getreu dem Motto “Smart Mom, happy Kids”, lernst du, wie wir unser Familienleben so gestalten, dass wir uns und unsere Kinder entspannt durch die Schule begleiten. Anmeldung und Informationen: petratrautwein.com/smartmom

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × vier =