Folge 75: Wie der Rückblick auf das vergangene Schuljahr dabei hilft, das nächste erfolgreich zu starten

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Das Schuljahr ist vorbei. Dein Kind kommt nach Hause, wirft den Ranzen in die Ecke und freut sich auf die Schulferien. Und vielleicht kannst auch du es kaum erwarten, mal ein paar Wochen nicht über Hausaufgaben nachzudenken und ständig zu diskutieren. Kaum einer hat wirklich Lust, in den Ferien etwas für die Schule zu machen. Doch das hat einen Riesenvorteil.

Ich erkläre dir heute, warum es sich lohnt, wirklich einen Check zum Schuljahresende zu machen, das Schuljahr Revue passieren zu lassen und daraus Strategien abzuleiten, wie das nächste Schuljahr vielleicht ganz anders werden kann. Denn wie hat Albert Einstein gesagt: „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“

Heute erfährst du…

  • was gute von schlechten SchülerInnen unterscheidet
  • wie sich die Angst vor dem Scheitern, auf das Lernverhalten deines Kindes auswirkt
  • clevere Tipps, wie du die Problem-Lösungs-Kompetenz deines Kindes stärkst
  • wie du einen Check-In zum Schuljahres-Abschluss durchführst und dabei jeden Bereich des Jahres einbeziehst
  • wie dein Kind durch nachahmen besser in der Schule wird
  • ein kleiner Trick für mehr mündliche Mitarbeit
  • wann du den Schuljahresabschluss durchführen solltest

Abwechslungsreiche Tipps, um die Lernkompetenz und das „Growth Mindset“ deines Kindes zu stärken, gibt es auch in meinem Buch “Raus aus dem Schulchaos”, dem ersten ganzheitlichen Ratgeber mit Lernstrategien für Kinder und Mindset- und Denkanstöße für Eltern. Du erhältst meinen Ratgeber mit persönlicher Widmung auf meiner Webseite oder Amazon.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

15 + zehn =