Folge 14: Warum selbstbewusste Kinder selbstbewusste Mütter brauchen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Yes, we can – mit diesem Slogan eroberte Barack Obama das weiße Haus. Er vermittelte einer Nation damit das Selbstbewusstsein und den Glauben an sich selbst. Selbstbewusstsein, Selbstwert und Selbstvertrauen sind ebenso unglaublich wichtig, wenn es um den Schulerfolg unserer Kinder geht. Jedes Kind wird mit einer guten Portion Selbstbewusstsein und einer “Ich kann alles schaffen” – Mentalität geboren, doch über die Jahre verlieren viele Kinder das Vertrauen in sich selbst und resignieren.

In dieser Episode gehe ich auf die Ursachen und Gründe ein, weshalb unsere Kinder oft ein mangelndes Selbstwertgefühl und kein Vertrauen in sich und ihr Potenzial haben. Und wie in vorherigen Podcastfolgen bereits erwähnt, haben wir Eltern da unseren Anteil.

Heute erfährst du…

  • welche Vorteile ein hoher Selbstwert mit sich bringt
  • wie ein mangelndes Selbstbewusstsein eigentlich entsteht
  • warum Veränderung im Kind bei dir beginnt
  • woher unsere (negativen) Glaubenssätze kommen
  • warum uns Perfektionismus im Weg steht
  • eine hilfreiche Übung aus meiner Coachingpraxis, um das Selbstbewusstsein deines Kindes zu fördern

Falls du näher in das Thema “Glaubenssätze” eintauchen möchtest, empfehle ich dir meine Podcastfolge #4 „Ich kann das nicht“ – wie Glaubenssätze entstehen.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 × 4 =